Der Bau des Logistikcenters Luzern der Imbach Logistik schreitet zügig voran

Beschreibung

Der Bau des Logistikcenters Luzern der Imbach Logistik schreitet zügig voran

Der Bau des „Logistikcenters Luzern“ kommt zügig voran. Die Gebäudehülle ist beinahe fertig gestellt und die Montage des Hochregallagers ist bereits beendet. Aktuell erfolgen die Installationen der Haus- und Gebäudetechnik und die Montage der Paletten- und Behälterfördertechnik. Die Montage des automatischen Kleinteilelagers hat kürzlich gestartet und die ersten Inbetriebnahme-Arbeiten der Logistik-Anlagen sind am Laufen.

Das neue Logistikcenter beinhaltet unter anderem ein vollautomatisiertes Hochregallager mit 6‘500 Stellplätzen für Paletten und ein vollautomatisiertes Kleinteilelager für bis zu 130’000 Behälter. Der Bau erfolgt in zwei Etappen. Die erste Etappe soll bis Ende Sommer 2022 abgeschlossen sein. Die zweite dauert bis Herbst 2024, unter anderem weichen dabei die bestehenden Hallen dem Neubau. Dieser wird künftig rund 60 Arbeitsplätze enthalten. Die Gesamtfläche über alle Etagen beträgt 30’000 Quadratmeter – was vier Fussballfeldern entspricht.